VPN-Client: Aktuelle Serien schauen!

Jeder kennt das Problem. Man schaut eine Serie und plötzlich läuft schon die letzte verfügbare Folge… Jedes Mal ärgert man sich darüber, aber das kann man relativ einfach lösen. Bei den meisten Serien sind fast immer schon mehr Folgen verfügbar, denn die meisten Staffeln laufen in den USA schon bevor sie in Deutschland anlaufen. Wie ihr eure Lieblingsserie schauen könnt, obwohl ihr nicht in den USA lebt, könnt in diesem Artikel lesen.

Ohne VPN kein Zugang

Zuerst ist es wichtig zu wissen, dass die meisten Serien und Sender in den USA eine Sperre eingeführt haben, durch die ihr ausgesperrt werdet, sobald ihr nicht in den USA lebt. Mit einem VPN/DNS-Proxy-Client schafft ihr es relativ einfach diesen zu umgehen. Diese Clients gaukeln dann der jeweiligen Seite vor, dass ihr in den USA seid und somit bekommt Ihr vollen Zugriff zu den Streams.

Rechtliche Lage

Juristen sind sich nicht einig, ob das Umgehen der Geo-Sperre eine illegale Handlung ist. Strafbar macht man sich damit bis jetzt zumindest nicht (Stand: 10.01.2017). Natürlich wollen Anbieter wie Netflix zum Beispiel nicht, dass man ihre Geo-Sperre umgeht. Im Gegensatz zu Musik, werden die Rechte an Filmen und Serien immer länder- oder regionenspezifisch vergeben und somit auch zu unterschiedlichen Zeiten veröffentlicht.

vpn

Probleme mit Proxys und VPNs

Eines der größten Probleme mit VPNs und Proxys gibt es beim Erreichen guter Downloadgeschwindigkeiten. Die meisten Server, über die Ihr geleitet werdet, sind oft sehr überlastet und können nicht die Geschwindigkeit bieten, die ihr braucht um einwandfrei zu streamen. Viele Anbieter solcher Server bieten Premium-Mitgliedschaften an, mit der Euch garantiert wird, dass ihr unterbrechungsfrei Schauen könnt.

Serien ohne Mitgliedschaften schauen

In den USA bieten die meisten Sender (ABC, CBS) an, dass der User die Episoden direkt im Netz streamen kann, jedoch mit einer Verzögerung von 2 Wochen nach Ausstrahlung im TV. Die aktuellste Folge ist in den meisten Fällen auch nur über eine Mitgliedschaft zu sehen, dafür aber direkt nach Ausstrahlung. Aus meiner Sicht kann man sich aber in den meisten Fällen damit begnügen eine Folge zurückzuhängen oder man schaut sich anderweitig um, ob die Folge auf anderen Seiten verfügbar ist.

Die Suche nach einem VPN

Es ist, wie vorhin schon erwähnt, sehr schwer einen einwandfrei funktionierenden VPN/Proxy-Anbieter zu finden. Ich nutze dafür unterschiedliche Anbieter für unterschiedliche Browser. Diese funktionieren sehr zuverlässig und sind kostenfrei. Des Weiteren habe ich noch einen kostenpflichtigen Anbieter rausgesucht und ausprobiert, der auch sehr zuverlässig gearbeitet hat.

Hola VPN/Proxy

Mit Hola VPN/Proxy bekommt ihr eine kostenfreie Möglichkeit einen VPN zu nutzen. Hola bietet Euch ein Plugin für euren Google Chrome Browser, damit habt Ihr Zugang zu Servern auf der ganzen Welt und somit auch die Möglichkeit, zum Beispiel die USA auszuwählen. Falls ein Server einmal nicht funktionieren sollte, könnt Ihr anhand von Daumen signalisieren, ob sie funktionieren oder nicht. Sobald ihr den Daumen nach unten wählt, sucht das Plugin Euch einen neuen Server, aber in den meisten Fällen laufen sie recht zuverlässig.

http://hola.org

Hotspot Shield

Für Safari gibt es den Hotspot Shield. Dieser hat jedoch in der kostenfreien Version eine kleine Begrenzung eingebaut. Ihr habt die Möglichkeit nur bis zu einer bestimmten Anzahl von GB diesen Dienst mit einer hohen Downloadrate zu nutzen. Das ist aber nur ein Tageslimit und kann mit einer Premium-Mitgliedschaft ausgeschaltet werden.

https://www.hotspotshield.com

Getflix

Der zuverlässigste und meist genutzte Dienst ist Getflix. Dieser bietet für knapp 50€ im Jahr einen sehr zuverlässigen VPN/DNS-Proxy an. Ihr könnt diesen auch direkt bei Euch im Router hinterlegen und somit durchgehend vorgaukeln, dass ihr Euch in der USA befindet. Das funktioniert dann unabhängig vom Gerät. Ich habe diesen VPN mal für einen Monat benutzt und war sehr zufrieden. Für jeden Hardcore-Serien-Junkie ein Muss.

http://www.getflix.com.au

Fazit:

Wer eine gewisse Qualität im Streaming erreichen will und eine durchgehende einwandfreie Erreichbarkeit der Server haben möchte, sollte sich unbedingt bei einem VPN/DNS-Proxy-Anbieter eine Premium-Mitgliedschaft besorgen. Alle anderen, die auch ein wenig Aufwand in Kauf nehmen, können sich kostenlos mit einem VPN eindecken und somit immer die aktuellsten Serien und Folgen in den USA anschauen.

Verwandte Artikel

Neueste Beiträge

Kategorien